Ju52 – Jungfernflug heute vor 75 Jahren

Heute vor 75 Jahren ist die „Tante Ju“ wie die Ju52 liebevioll genannt wird zum ersten Mal abgehoben. Das markierte – auch gerade durch die baldige Absetzung Junkers durch das Dritte Reich – den Höhepunkt im flugzeugtechnischen Schaffens Junkers.

Aber auch im designersichen und bautechischen Werk Junkers nimmt die Ju52 eine besondere Stelle ein. Neben vielen anderen Aspekten ist die leichte und stabile Konstruktion der Tragflügel, die auch in Junkers Metallbauten verwendet wurde zu nennen. Ein interessanter Aspekt an der „Tante Ju“ ist auch die Frage in wie weit das Design der Ju52 durch das darmals in Dessau benachbarte Bauhaus beeinflusst wurde.

Ju52 der Lufthansa

Diplom in der Tasche

Lange wurde auf dieser Seite nichts getan. Das lag daran das ich mein Diplom im Fachbereich Architektur gemacht habe. Erfolgreich! Jetzt wird es in nächster Zeit wieder neue Informationen auf dieser Seite geben.

Jetzt mit Newsletter

28.11.2001 | Jetzt mit Newsletter
Ab heute gibt es hier auf der Homepage wieder mehr Inhalte. Noch ist nicht alles fertig, aber man kann sich schon für einen Newsletter anmelden. Den nächste geplante Newsletter wird zum Verkaufsstart des Buches geben.

Homepage zum Buch online

Zu dem in nächster Zeit erscheinenden Buch „Der Traum vom Bauen – Hugo Junkers und die Architektur“ geht heute diese Homepage online. An dieser Stelle werden aktuelle Neuigkeiten rund um das Buch und um Hugo Junkers veröffentlicht. Zu dem kann man Probekapitel lesen und downloaden.